Prof. Dr.-Ing. Dipl.Math. Corinna Bath 

 

De-Gendering informatischer Artefakte 

Unter Geschlechterforschung in Technik und Informatik wird oft nur die Untersuchung der Frage verstanden, mehr Frauen für diese Bereiche zu gewinnen. Andere Ansätze gehen davon aus, dass Produkte für Frauen (und nicht wie bisher nur für Männer) entwickelt werden sollen. Der De-Gendering-Ansatz greift das Problem einseitiger Produktentwicklung auf, setzt dabei jedoch nicht bei den Frauen an, sondern verknüpft Technikgestaltung mit Geschlechterforschung, die darauf zielt Stereotypen und Klischees entgegenzuwirken und Geschlecht als Vielfalt statt dichotom zu denken.

In meinem Beitrag zur Tagung werde ich verschiedene Kategorien der Vergeschlechtlichung informatischer Produkte differenzieren, die aus Perspektiven der Geschlechterforschung problematisch sind. Zugleich stelle ich Methoden der Technikentwicklung vor, mit denen diese Problematiken vermieden werden können. Eine solche „Ent-Vergeschlechtlichung“ bezeichne ich als De-Gendering.

// Präsentation / Download (1,58 MB)

Forschungsinteressen

Geschlechterforschung in Maschinenbau und Informatik, Wissenschafts- und Technikforschung (Gender and TechnoScience), Science and Technology Studies, De-/Gendering technischer Artefakte, Feministische Theorie und Epistemologie, Inter- und Transdisziplinarität
Aktuelles Forschungsprojekt: „Diffractive Design: Methoden der Technikgestaltung mit und durch Geschlechterforschung“

Vita

Corinna Bath hat seit 2012 die Maria-Goeppert-Mayer Professur für Gender Studies in den Ingenieurwissenschaften an der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften inne. Sie war Gastprofessorin am Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der Technischen Universität Berlin und arbeitete von 2009 bis 2011 als Postdoktorandin im DFG-Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“ an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zudem ist sie seit 2013 Mitherausgeberin der Buchreihe „Geschlechterinterferenzen“ beim LIT-Verlag.

Literatur

Bath, Corinna. 2009. De-Gendering informatischer Artefakte. Grundlagen einer kritisch-feministischen Technikgestaltung. Universität Bremen. 

Bath, Corinna. 2014. Searching for methodology. Feminist technology design in computer science. In: Ernst, Waltraud und Ilona Horwath. Hrsg. Gender in Science and Technology. Interdisciplinary Approaches. Bielefeld: transcript. 57–78.

Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Dipl.Math. Corinna Bath
Technische Universität Braunschweig
Fakultät für Maschinenbau
Luft und Raumfahrttechnik
Institut für Flugführung
Hermann-Blenk-Str. 27 (IFF, Raum 41)
D - 38108 Braunschweig
Tel.: +49 (0)-531-391-9835
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage