Victoria Vonau (B.A.)

Victoria Vonau (B.A.)

  

Forschungsinteressen

Human-Animal Studies, Interspezifische Kommunikation, Tierkognition, geschlechtersensible partizipative Methoden, Etho-Ethnographie

Vita

Victoria Vonau studiert seit 2013 Interdisziplinäre Anthropologie in Freiburg. Ihren B.A. absolvierte sie in Philosophie, Neurowissenschaften und Kognition an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg. Sie setzt sich mit geschlechtersensiblen partizipativen Forschungsmethoden auseinander sowie mit etho-ethnographischer Forschung zur Mensch-Tier-Beziehung. Sie hat selbst ethologische und kognitionswissenschaftliche Studien mit Primaten in Leipzig und in Lomas Barbudal, Costa Rica, durchgeführt. Aktuell beschäftigt sie sich mit der Mensch-Kuh-Kommunikation beim Melken.

Literatur

Pastukhov, Alexander, Vonau, Victoria, Stonkute, Solveiga und Braun, Jochen. 2013. Spatial and temporal attention revealed by microsaccades. In: Vision Research. Vol. 85. 7 June 2013. Visual Attention 2013 Vol. II. 45–57.

Pastukhov, Alexander, Vonau, Victoria und Braun, Jochen. 2010. No Stopping and No Slowing: Removing Visual Attention with No Effect on Reversals of Phenomenal Appearance. In: K. Diamantaras, W. Duch, L.S. Iliadis. Hrsg. ICANN 2010, Part III, LNCS 6354. Berlin und Heidelberg: Springer. 510–515.